Herzlich Willkommen beim PHK Merkur Innsbruck

Philatelie ist schon längst nicht mehr nur das Sammeln und Ordnen von Briefmarken. Vielmehr ist es das Sammeln und der Austausch von Material und Wissen aus den verschiedensten Bereichen, wie Zeitgeschichte, politische Veränderungen, Kultur, Geographie, Zeitgeist, usw. Besuchen sie uns bei unseren wöchentlichen Treffen jeden Mittwoch im Cafe-Restaurant 9b.

 


Karl Mosbacher † 19.5.2023

Aktives Mitglied und Schriftführer unseres Klubs

 

Karl hat uns am letzten Freitag plötzlich und unerwartet verlassen. Er war seit seinem Beitritt 2013 ein Teil unserer Mittwochsrunde. Seine Verbundenheit zu uns und sein philatelistisches Wissen ließ uns viele schöne, interessante und bereichernde Momente erleben. Sein ruhiges und ausgleichendes Wesen war für die Zusammenarbeit in der Gruppe förderlich und wertvoll.

 

                                         Danke Karl, wir vermissen dich jetzt schon, deine Mittwochsrunde

 





BUCHTIPP

Brennpunkt Ukraine - Gezähnte Propaganda

auf 56 Seiten zeigt das Werk (Softcover, Din A4) Belege, Marken und Blöcke der Auseinandersetzung in der Ukraine inkl. post- und zeitgeschichtlicher Informationen  

Bestellung:  Peter Kugler, info@phk-merkur-innsbruck.at

Preis:            EUR 15 + Postversand



BUCHTIPP

Die Fingerhutstempel Tirols

 

106 Postämter im "damaligen" Tirol

Sammlung Dr. Günter Weis

 

Bestellung:  PhK Merkur Innsbruck,
                       info@phk-merkur-innsbruck.at

Preis:            EUR 40 + Postversand

 gegliedert nach Bezirken     weitere Informationen



Buch Neuerscheinung

Nord- und Osttiroler Stempel

der Posteinrichtungen  A bis K ab 1850 bis. ca. 2020

von Moser Hans, Huter Roman und Stohl Hans


Bestellung:
Dr. Hans Moser, Bärenweg 14, A-6410 Telfs    hans.moser@uibk.ac.at
Preis: EUR 55 + Postversand

                                                                                                              Details zum Buch >>



Buchtipp

Der Postweg über den Reschen

Zum 200. Jahrestag der Errichtung
des Postkurses Landeck - Meran im Jahre 1822

von Sebastian Felderer
Vertrieb im Eigenverlag: sebastian_felderer@alice.it

Preis: EUR 70 + Postversand (Hardcover, Format 27,5x21,5)

erhältlich auch in der Buchhandlung Tyrolia in Innsbruck

 



Veranstaltungen

Forum Museum im Ferdinandeum 
Museumstraße 15, 6020 Innsbruck
 

FR 8.12.23 Mein bestes Sammlungsstück / 14–16.30 Uhr  
Peter Kugler, Sammlung: „Pandemie“
FR 19.1.24 Mein bestes Sammlungsstück / 14-16.30 Uhr 
Peter Kugler,  Sammlung: „Kurioses – Merkwürdiges“

Download
Bericht Ferdinandeum PDF.pdf
Adobe Acrobat Dokument 571.8 KB


Klublokal

Cafe-Restaurant 9b

Technikerstrasse 9b, Innsbruck, gegenüber Hypobank
(Universität Innsbruck, Campus Technik)

Mittwoch ab ca. 15:30 - Parkplätze vorhanden

Email: info@phk-merkur-innsbruck.at

Telefon: +43 664 5815358 

 


Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

VON EINEM AUSSERGEWÖHNLICHEN POSTAMT ZUM ANDEREN 16.5.2024

 

In dieser Saison war UKAHT Teil einer bemerkenswerten Postkartenreise von Port Lockroy, dem südlichsten Postamt der Welt, zur Postojna-Höhle, dem einzigen Höhlenpostamt der Welt.

 

Lernen Sie Gerhard Freund kennen, einen begeisterten Philatelisten aus Südtirol in Norditalien, der besonders daran interessiert ist, die Grenzen globaler Postsysteme zu erweitern. Seit dem Jahr 2020 arbeitet UKAHT mit Gerhard zusammen, um Postkarten von bzw. an besondere Plätze zu versenden.
 
VON EINEM AUSSERGEWÖHNLICHEN POSTAMT ZUM ANDEREN 2024              weitere Information, UKAHT ... 

alte Berichte von Gerhard auf der UKAHT Seite (UK Antarctic Heritage Trust)                                                                       
VOM ENDE DER WELT: EINE POSTKARTENREISE 2023                                          weitere Informationen ...